Benefiz meets Sport:

Laufen für einen guten Zweck!

Für den guten Zweck laufen Jährlich VOITMitarbeiter/innen, teilweise zusammen mit Familienmitgliedern oder Freunden beim St. Ingebrter Solilauf mit.

Die Idee zur Veranstaltungsform des „Solilauf“ kam Pfarrer Andreas Keller im Jahr 2004. Weil bei den traditionellen Hungermärschen immer weniger Kinder und Jugendliche mitmachten, hatte er eine neue Solidaritätsveranstaltung im Sinn: Eine sportliche Laufveranstaltung. Dabei sollten, ähnlich wie bei den Hungermärschen, Spendengelder „erlaufen“ werden.

Im Gespräch mit der laufbegeisterten St. Ingberter Familie Dr. Josef und Gitta Mischo und Christoph Fuhrbach, Beauftragter Weltkirche am Bischöflichen Ordinariat in Speyer, kristallisierte sich allmählich die Idee eines 24-Stundenlauf heraus.

Pfarrer Keller dachte dabei auch an ein umfangreichem Rahmenprogramm, das die gesamte Veranstaltung begleiten sollte.

Kindern aus den Slums von Dourados in Brasilien eine Chance geben

Den Kindern aus den Slums von Dourados/Brasilien eine Chance geben“, so lautet das Motto und zugleich der Aufruf, am 8. und 9. September 2018 im Mühlwaldstadion wieder seine Runden zu drehen. Der 13. Solilauf unterstützt damit eine Kindertagesstätte im Armenviertel von Dourados in Brasilien. Ihre Mission ist die Stärkung familiärer Strukturen durch Programme zur Festigung der intrafamiliären Beziehungen und einer intensiven Betreuung der Kinder und deren Familien. Die 160 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren, die täglich betreut werden, kommen aus den ärmsten Schichten. In ihren Stadtteilen herrscht ein extrem hoher Gewaltindex, Drogenhandel und -konsum, Prostitution, häusliche Gewalt in den unstrukturierten Familien und ein ausgeprägter Machismus gegenüber Frauen. Persönliche Auseinandersetzungen löst man in der Regel durch Gewalt. Ziel ist es, durch Sport bei den betreuten Kindern eine verbesserte Sozialkompetenz auf- und gleichzeitig ihre Gewaltbereitschaft abzubauen. Das schon vorhandene Sportangebot soll durch eine Fußballschule für Mädchen und Jungs intensiviert werden. Außerdem ist eine Judo- und/oder Ju-Jitsu- Gruppe geplant. Träger der Kindertagesstätte ist das Evangeliumsteam für Brasilien e.V.

Mit dem Projekt in Brasilien hat sich das Solilaufteam die Evangelische Kirchengemeinde Herschweiler-Pettersheim als Partner mit ins Boot geholt. Die Gemeinde unterstützt schon seit vielen Jahren die Missions- und Sozialarbeit in Brasilien, um den Kindern und Jugendlichen in den Slums, den sogenannten Favelas, eine Zukunft zu geben.

24 Stunden in einzigartiger Atmosphäre

Von 15 Uhr bis 15 Uhr, bei Tages- wie bei Flutlicht können die Runden gedreht werden. Dabei erwartet die Teilnehmer wieder eine einzigartige Atmosphäre: Ob Rollstuhlfahrer, Mütter mit Kinderwagen, Walker, Marathon-Läufer, ob Kindergartenkind oder Rentner, ob schnell oder langsam, ob jung oder alt – jeder beteiligt sich nach seinem Leistungsvermögen.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Open-Air-Gottesdienst und Musikbands erleichtern das Rundendrehen. Auch für Speisen und Getränke für Läufer und Besucher ist bestens gesorgt.

Die Gemeinde St. Pirmin und St. Michael wird bei der Veranstaltung von der DJK SG St. Ingbert unterstützt.

 

  zur Bildergalerie

2017 Elterninitiative krebskranker Kinder

„Wir laufen für ein neues Haus und setzen Lichtblicke für krebskranke Kinder im Saarland“

58.000,- EUR Spendenvolumen
1.715 Läuferinnen und Läufer
28.002 gelaufene Kilometer

 

  zur Bildergalerie

2016 „Vereinigung der Müllsammlerinnen von Tiljala“, Indien

 

„Geben Sie den Müllkindern in Kalkutta eine Zukunft“

31.200,- EUR Spendenvolumen
1.251 Läuferinnen und Läufer
21.822 gelaufene Kilometer

2015 Schutzengelverein Blieskastel

 

Werden Sie Schutzengel für schwerst behinderte Kinder in der Region – Blieskasteler Schutzengelverein

48.500,- EUR Spendenvolumen
1422 Läuferinnen und Läufer
60.785 Runden und 23.889 gelaufene Kilometer

Ansprechpartner

Astrid Wilhelm-Wagner

Manager PR & Marketing
+49 (0) 6894 909-1245 astrid.wilhelm-wagner@voit.de

Valerio Palermo

Assistenz der PR & Marketingleitung | Design and visual communication
+49 6894 909-1403 valerio.palermo@voit.de