Umformtechnologien

Stanz, Zieh- & Biegerolltechnologie

Im Werk 1, dem Stammwerk St. Ingbert befindet sich das Kompetenzzentrum Umformtechnik. Es ist unsere modernste Fertigungsstätte für Stanz-, Zieh- und Biegerolltechnologie. Was hier erprobt und prozesstechnisch optimiert wird, wird als Standard auf alle weiteren Fertigungsstätten übertragen, was im Übrigen auch für den Aluminium-Druckguss gilt. Mit den verschiedenen Technologien der Kaltumformung von Stahl, Edelstahl und Aluminium beschäftigt sich der VOIT Unternehmensverbund an drei Standorten: den Werken 1 und 2 der VOIT Automotive in St. Ingbert sowie der VOIT MÉXICO in Guadalajara. Dieses ist im Bereich Kaltumformung hinsichtlich Manpower und Presskräften das größte Werk im VOIT Unternehmensverbund. Es unterhält einen eigenen Werkzeugbau sowie eine eigene Ausbildungswerkstatt und beliefert primär den NAFTA-Raum.

 

Das Portfolio konzentriert sich auf Komponenten für die Antriebstechnik. Auf AIDA-Großpressen mit einer Presskraft von 1.900 to und 12 individuell steuerbaren Umformstufen werden komplexe Antriebs- und Kupplungsteile in höchster Bauteiltoleranz in einem einzigen Produktionsdurchgang gefertigt. z.B. Getriebeinnenteile wie Lamellenträger mit hohen Umformgraden, Lamellenmitnehmer mit starker Verzahnung sowie Stegsterne/Planetenträger mit bis zu 8 mm Materialstärke. Die Anlagen sind voll verkettet mit Wasch- und Gleitschleifanlagen.

 

Auf weiteren Stanzautomaten, Transfer- und Tiefziehpressen mit Tonnagen bis ca. 630 to werden Stahlbleche in den Stärken von 0,8 mm bis ca. 4 mm in verschiedenen Güten bis hin zu Edelstahl zu komplexen Blechstrukturen verarbeitet, z.B. gerollte/gezogene Strukturen für diverse elektromotorische Antriebe.

 

Ebenfalls in St. Ingbert fertigt VOIT Automotive hochkomplexe und präzise Tiefziehteile zur Anwendung in modernen Automatikgetrieben. Dazu stehen Tiefziehpressen mit einer Presskraft von 2.400 to inkl. integrierter Feinschneidstraßen zur Verfügung, auf denen Materialstärken bis 8 mm verarbeitet werden. Nachgeschaltete Prozesse werden durch verkettete Gleitschleif- und Reinigungsanlagen realisiert sowie durch Füge- und Montagearbeiten. Alle Komponenten und Baugruppen, die unser Haus verlassen, werden einbaufertig und just in time angeliefert.

 

Unterstützt werden die Fertigungsbereiche aller Standorte des VOIT Unternehmensverbundes von unserem Kompetenzzentrum Werkzeugbau in St. Ingbert, das von der Entwicklung, Konstruktion und Simulation bis zum Bau, der Pflege und der Optimierung der Werkzeuge und dem Prototypenbau alle Leistungen abdeckt.

Ansprechpartner

Christopher Pajak

Leiter strategischer Vertrieb & Corporate Finance
+49 6894 909-1236 christopher.pajak@voit.de

Peter Biegelmeier

Leiter operativer Vertrieb
+49 6894 909 - 1292 peter.biegelmeier@voit.de

Thomas Feis

Leiter Projektmanagement & techn. Vertrieb
+49 (0) 6894 909-1277 thomas.feis@voit.de